Wir über unsKarriere

Mottopartys und Jubifeiern: So arbeitet das Event-Team

06.12.2018

Ein Auszug aus dem Format „3 Fragen an …“ mit Edda Reinholz, Abteilungsleiterin der Live-Kommunikation.

Autor: Ulrike Braungardt

Leiterin des Veranstaltungsteams: Edda Reinholz

Was sind die Aufgaben der Live-Kommunikation?

Unsere Aufgabe ist es, die Wertschätzung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WERTGARANTIE Group sowie die externen Partner zum Ausdruck zu bringen – und unser Unternehmen ist da sehr großzügig. Als Belohnung und Motivation möchten wir Erlebnisse schaffen, die in Erinnerung bleiben und Herzen berühren. Bei unseren Planungen haben wir große Entfaltungsmöglichkeiten. Wir bekommen Vertrauen, können auch ein bisschen verrückt sein – und uns dabei weiterentwickeln. Das motiviert mein Team und mich unheimlich.“

Worauf freuen Sie sich bei den Veranstaltungen am meisten?

„Am meisten freue ich mich auf die Augen der Kolleginnen und Kollegen. Ich bin immer wieder erstaunt, welch gute Feierstimmung bei uns aufkommt. Wir haben es bei der 80er-Party im Mai 2018 gesehen – die Kolleginnen und Kollegen leben die Mottos. Das macht uns stolz.

Als Team gestalten wir jetzt seit fünf Jahren die Betriebsfeiern, da sind wir eingespielt. Eine gewisse Routine ist vorhanden, es kommt aber immer etwas Neues dazu. Denn wir versuchen, uns immer zu steigern und auf jede Veranstaltung einen draufzusetzen. Es wird traditionelle Elemente wie die Weihnachtsgans geben, gleichzeitig haben wir den Rahmen für Überraschungen geschaffen. Das ist unser Anspruch.“

Was war Ihr persönliches Veranstaltungshighlight – und Ihre besondere Anekdote?

„Ein Highlight für mich waren auf jeden Fall die coolen Verkleidungen bei der Jahresabschlussfeier 2016 mit dem Motto ‚20er-Jahre‘. Kurios war für uns der Betriebsausflug 2016. Denn, anders als abgesprochen, hatte der Anbieter am Blauen See nichts vorbereitet. Weder das Essen war da, noch standen die Tische – und zwar zu dem Zeitpunkt, als alle losgefahren sind. Meine Mitarbeiterinnen waren vor Ort, haben die Jungs angetrieben, Stühle gerückt und Tische abgewischt. Sogar der DJ hat mit angepackt und Teelichter verteilt.

Um ein bisschen Zeit zu gewinnen, habe ich die Busfahrer gebeten, in den Stau auf der A2 zu fahren. Als wir dann mit Verspätung ankamen, war alles vorbereitet. (lacht) Das passt zu unserem Motto: ‚Es schüttelt sich alles immer irgendwie zurecht.‘ Und das tut es meistens auch.“

Foto Ulrike Braungard

Mein Name ist Ulrike Braungardt, ich bin seit 1994 bei der WERTGARANTIE Group tätig und verantworte die Unternehmenskommunikation. Gemeinsam mit meinem tollen Team sorge ich dafür, dass unsere Partner*innen und Kund*innen, unsere Kolleg*innen und die Öffentlichkeit schnell und passgenau alle relevanten Information erhalten.

Geschrieben von Ulrike Braungardt